"Wir waren lange die jungen Talente, in die eine ältere Generation berechtigte Hoffnungen setzte bzw. die sie nicht zum Zuge kommen ließ, je nachdem wie die Lage war. So vergingen die Jahre. Und übergangslos waren wir dann plötzlich die Dienstältesten auf dem Stockwerk und in der Redaktionskonferenz",

beschreibt Annette C. ANTON ihre Situation und damit das derzeitige Modethema: das mittlere Erwachsenalter.