[ Autoren der Generation Golf ] [ News ] [ Homepage ]

 
       
   

Jörn Morisse: Vom Überleben in prekären Zeiten

 
       
     
       
   
  • Aktuellster Beitrag
  •  
           
       

    Saturday Night (2009).
    Geschichten
    (herausgegeben zusammen mit Stefan Rehberger)

    München: Piper

     
       
         
     

    Klappentext

    "Keine Nacht ist so aufgeladen mit Erwartungen wie Samstagnacht, diese acht Stunden zwischen 23 Uhr und sieben Uhr morgens. Die manchmal eine ganze Woche rausreißen müssen, die man sich um die Ohren schlagen kann – oder die man vor dem Fernseher verbringt. Hier wird dem Mythos Saturday Night Fever auf unterhaltsame Weise nachgegangen von Eschborn über Hamburg bis nach München, hier mischen sich Dorfdisco-Erinnerungen mit den durchgearbeiteten Nächten von heute. Denn Samstagnacht kann alles passieren. Wir können es beweisen. Mit Beiträgen von Christian Y. Schmidt, David Wagner, Rebecca Niazi-Shahabi, Boris Fust, Katja Huber, Elisabeth Rank, Jochen Schmidt, Miriam Stein, Linus Volkmann, Leonie Jakobs, Jens Friebe und anderen."

     
         
     
           
       

    Beiträge des Buches

    SCHMIDT, Christian Y. - Wie mir das Ausgehen mein Leben versaut hat

    MORGENROT, Silke - Adidas Is Not A German Brand

    WAGNER, David - Weiße Nacht

    NIAZI-SHAHABI, Rebecca - Wir liegen gut in der Zeit

    FUST, Boris - Gewaltbereite Tigerenten

    MÜLLER, Sonja - Club Med

    HAIST, Lorraine - Take Ecstasy With Me

    SCHNEIDER Frank Apunkt - Die letzte Schlacht

    HUBER, Katja - Hälfte des Lebens

    JAKOBS, Rosanne - Pinke, der Brain und Hitler im pinken Minirock singen "Bummsfallaraaaaa". Hysteriehäppchen im Halbdunklen

    TRACHTERNACH, Dorle - The Love I sell you in the Evening

    SCHMIDT, Jochen - Die Aufkündigung der Gastfreundschaft ist eine extreme, aber manchmal unvermeidliche Maßnahme

    RANK, Elisabeth - Altlicht

    HAMANN, Kevin - Wann gehen wir schlafen? Wann soll ich dich abholen?

    The nicest girl alive - Top-Disco-Probleme

    SCHWANBECK, Katharina - Weiß und schwarz

    DOBERS, Jakob - Aus dem Fenster unter die Leute und dann ab ins Bett

    GINTROWSKI, Tina Ilse - Wenden in drei Zügen

    JAKOBS, Leonie - Anja

    FALKE, Gudrun - Warmes Fleisch

    STEIN, Miriam - Nacht|le| ben [n. -s; nur Sg.] 1. Vergnügungsbetrieb während der Nacht; das Berliner N. 2. nächtliche Vergnügungen; er hat ein reiches N.

    VOLKMANN, Linus - 3 Tage wach 1957

    REHBERGER, Stefan - Rödelheim

    SPITZER, Reimund - Dann doch eher

    FRIEBE, Jens - Kater
     
       

    Rezension von single-generation.de

    Neu:
    Saturday Night
    Unterhaltsame und abwechslungsreiche Kurzgeschichten über das samstägliche Nachtleben der nuller Jahre

     
           
       

    Wovon lebst du eigentlich? (2007)
    Vom Überleben in prekären Zeiten
    (zusammen mit Rasmus Engler)

    München: Piper

     
       
         
     

    Klappentext

    "Job, Geld, Leben – nichts ist mehr sicher. Auch für Kulturschaffende haben sich in den letzten Jahren die Lebens- und Arbeitsbedingungen verschärft. Welche Kompromisse müssen und wollen bildende Künstler, Musiker, Autoren, Designer und Modemacher eingehen, damit für Miete, Krankenkasse, Altersvorsorge oder schlicht für die alltäglichen Ausgaben gesorgt ist? Welche Nebenökonomie ermöglicht dem Kulturarbeiter seine künstlerische Freiheit? Jörn Morisse, Mitbegründer des virtuellen Netzwerkes Zentrale Intelligenz Agentur, und Rasmus Engler, stets unter dem Existenzminimum lebender Musiker und Autor, sprachen mit 20 kreativ Tätigen über Strategien und Möglichkeiten, sich jenseits von Festanstellung und Hartz IV mit wenig Geld über Wasser zu halten. Unverblümte Fragen, klare Antworten."

     
         
     
           
       

    Die Beiträge des Buchs

    Zum Geleit

    Sport (Musikgruppe) - Wir waren schon immer Prekariat

    QUABECK, Benjamin (Regisseur) - Ich bin eigentlich ein Verbesserer

    CAILLOUX, Bernd (Schriftsteller) - Man muss eben das Richtige schreiben

    FENDT, Sibylle (Fotografin) - Ich weiß nicht, was das große Sprungbrett ist

    STORCH, Wenzel (Filmemacher) - Man dachte eben: wird schon werden

    KLOTZ, Almut (Schriftstellerin und Musikerin) - Ich kann mit Armut ganz gut umgehen

    KRÜGER, Ralf (Galerist) - Mit Lari-Fari-Trallala hast du Schwierigkeiten, dich durchzusetzen

    ROWOHLT, Harry (Übersetzer) - Der Lektor ist der natürliche Feind des Übersetzers

    KOSKOWSKI, Nic (Journalistin) - Ich könnte auch wieder im Baumarkt an der Kasse sitzen

    HERRNDORF, Wolfgang (Schriftsteller) - Es ist ja nicht so, dass man auf einer Kunsthochschule was lernt

    SIEBELS, Jakobus (Maler) - Ich bewege mich erst, wenn es wirklich brennt

    Ingwa;Melero (Modedesigner) - Wenn uns unsere Kunden erzählen, wie sehr sie unsere Kleider lieben, dann macht das glücklich

    Nagel (Musiker) - Ich kann nicht unterscheiden zwischen Beruf und privat

    STERNBERG, Alexander (Schauspieler) - Hossa, wo ist die Russenparty

    LAUTE, Johanna (Malerin) - Wer nicht probiert, bleibt unbehelligt

    MAU, Leonore (Fotografin) - Ich bin nicht versichert. Weder gegen Dummheit noch gegen irgendwas

    Moki (Künstlerin) - Aller Anfang ist bekanntlich schwer, würde meine Oma sagen

    GAIER, Ted (Musiker) - Ich bekomme eher Wutanfälle wegen der Biederkeit junger Leute

    PASSIG, Kathrin (Autorin) - Firmen funktionieren so ähnlich wie Beziehungen

    BURGERT, Jonas (Maler) - Ich habe 15 Jahre gemalt, und kein Schwein hat sich dafür interessiert 
     
       

    Rezensionen

    SCHWARZ, Gerhard (2007): Selbstbestimmte Selbstausbeutung,
    in: Buchbeilage des Falter Nr.41 v. 10.10.

     
       

    Das Buch in der Debatte

    MÜHLBAUER, Peter (2007): Prekariat und stolz darauf.
    Interview mit Rasmus Engler, dem Herausgeber des Buches "Wovon lebst du eigentlich?"
    in: Telepolis v. 01.10.

     
       

    Weiterführende Links

     
         
       
     
       

    Bitte beachten Sie:
    single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

     
       
     
       

    [ Zum Seitenanfang ]

    [ Homepage ] [ Autoren der Generation Golf ] [ News ]
     
       
     
       
    © 2002-2015
    Bernd Kittlaus
    webmaster@single-generation.de Erstellt: 15. Juli 2007
    Update: 18. März 2015