[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 23.-30. September 2009
News 10.-22. September 2009
News 03.-09. September 2009
News 01.-02. September 2009
News 23.-31. August 2009
News 16.-22. August 2009
News 08.-15. August 2009
News 02.-07. August 2009
News 01. August 2009
News 26.-31. Juli 2009
News 17.-25. Juli 2009
News 06.-16. Juli 2009
News 01.-05. Juli 2009
News 16.-30. Juni 2009
News 06.-15. Juni 2009
News 01.-05. Juni 2009
News 17.-31. Mai 2009
News 08.-16. Mai 2009
News 01.-07. Mai 2009
News 19.-30. April 2009
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
News 20.-31.Dezember 2008
News 07.-19.Dezember 2008
News 01.-06.Dezember 2008
News 21.-30.November 2008
News 08.-20.November 2008
News 01.-07.November 2008
News 20.-31. Oktober 2008
News 11.-19. Oktober 2008
News 04.-10. Oktober 2008
News 01.-03. Oktober 2008
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 01. - 07. Oktober 2009

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

Die Sicherung der Lebensqualität und medizinischen Versorgung im Alter als Herausforderung dieses Jahrhunderts

"Mit der demographischen Alterung kommen verschiedene Probleme auf die Gesellschaft zu, etwa (...) eine höhere finanzielle Belastung aufgrund von Pflegeaufkommen und medizinischer Versorgung. Eine zentrale Frage, die man sich stellen könnte, ist: Wie viele (Alters-)Jahre sind für uns noch machbar? Vor allem wird man sich die Frage stellen, wenn das Verhältnis von Erwerbstätigen zu Nicht-(mehr)-Erwerbstätigen ständig abnimmt und man gleichzeitig das Problem von Alterserkrankungen, vor allem der Demenz, nicht in den Griff bekommt. Patienten mit schweren Demenzerkrankungen stellen eine enorme Belastung für die Gesellschaft dar, sei es aus finanzieller Hinsicht oder aus psychologischer und körperlicher Hinsicht. Das alles kann zu einer Explosion der Kosten für Pflege und Gesundheit führen.
          
 Die Sicherung der Lebensqualität und medizinischen Versorgung im Alter wird daher eine Herausforderung in diesem Jahrhundert, nicht nur in der westlichen Welt. Entscheidend ist jedoch nicht nur der Anstieg der Lebenserwartung, sondern vor allem der Anstieg der behinderungsfreien Lebensjahre. Hier trägt die Medizin - und vor allem die vorbeugende Medizin - eine besondere Verantwortung." (aus: Cem Ekmekcioglu "50 einfache Dinge, die Sie über das Altern wissen sollten"  2009, S.47)

 
 
       
   
 
       
   
  • Die neue Klassengesellschaft in der Debatte

FORST, Rainer (2009): Das Gerechte und das Übel.
Den modernen Mythen vom "Sachzwang" und "Wirtschaftskreislauf" zum Trotz - im Zentrum des Politischen stehen das Gemeinwohl und die Gerechtigkeit,
in: TAZ v. 07.10.

 
       
     
       
     
       
   
  • Die Geschichte der Popmusik in der Debatte

PILZ, Michael (2009): "Jemand muss den Sprachmüll runterbringen".
Er ist Deutschlands einflussreichster Liedermacher der Gegenwart: Funny van Dannen über Krise, Kinder und Kapitalismus,
in: Welt v. 07.10.

 
       
   

Philip Roth in der Debatte

DAVID, Thomas (2009): Das Theater des Philip Roth,
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 07.10.

 
       
   

SCHILLIGER, Pirmin (2009): In der Liebe herrscht Hochkonjunktur.
Wenn die Wirtschaft kriselt, sehnen sich die Menschen nach Liebe. Davon profitieren Partnervermittler im Internet, deren Umsätze in diesem Jahr kräftig wachsen. Allerdings konsolidiert sich der Markt - die rein schweizerischen Anbieter werden zunehmend verdrängt,
in: Handelszeitung Online v. 06.10.

 
       
     
       
     
       
   

WIESCHOWKSKI, Sebastian (2009): Zehn Tipps für ein Online-Dating ohne böse Folgen,
in: Welt v. 05.10.

WIESCHOWSKI, Sebastian (2009): Regeln fürs Online-Dating.
So surfen Sie sicher und mit Erfolg in Singlebörsen,
in: Welt Online v. 05.10.

 
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

HÖRZ, Michael (2009): Wer will schon an die Fakten.
Warum sich in Deutschland eine Seite wie factcheck.org bisher nicht etablieren konnte,
in: Telepolis v. 05.10.

 
       
     
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

GIERSDORF, Marcel (2009): Beziehung 2.0: Vernetzt, verlobt, verheiratet,
in: faz.net v. 04.10.

 
       
     
       
   
  • Utopien und Dystopien in der Debatte

SCHMIDT, Colette M. (2009): "Wir verändern die Wirklichkeit jetzt".
Margaret Atwood im Gespräch: Die Grande Dame der kanadischen Literatur über Visionen, Rassismus und Kopftücher,
in: Der Standard v. 03.10.

 
       
   
NEW YORK TIMES MAGAZINE-Titelgeschichte: Anxiety!
 
       
   
  • Georg Diez - Der Tod meiner Mutter

    • DIEZ, Georg (2009): Der Tod meiner Mutter.
      Mit liebevollem, aber präzisem Blick begleitet ein Sohn den langen Abschied von seiner krebskranken Mutter und beschreibt schonungslos, wie es ist, wenn das Sterben unvermittelt in unser Leben tritt,
      in: Das Magazin des Tages-Anzeiger, Nr.40 v. 03.10.

 
       
   
  • Die Partnersuche in der Debatte

KALS, Ursula (2009): Keine Küsse am Kopierer.
Der Arbeitsplatz als Partnerbörse hat viele Vorteile: Auf neutralem Terrain kommen sich Mann und Frau ganz unauffällig näher. Aber die Liebe im Büro birgt auch Tücken,
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 02.10.

 
       
   

Jochen-Martin Gutsch - Single

GUTSCH, Jochen-Martin (2009): Online mit Mausi-Berlin,
in: Berliner Zeitung v. 02.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Das Kindeswohl in der Debatte

ZIPS, Martin (2009): Kevin, bitte ins Kinderparadies!
Serie Kinder, Kinder (1): Unicef, Arche, Save the Children: Alle legen sich für die Kinder ins Zeug. Theoretisch müsste die heutige Welt also ein Eldorado für Heranwachsende sein. Theoretisch,
in: Süddeutsche Zeitung v. 02.10.

 
       
   

SZ-Magazin (2009): Maschenware.
Genervt von den ständigen Wiederholungen im Fernsehen? Dann schauen Sie mal, was auf der Frankfurter Buchmesse als Neuigkeit verkauft wird. Sieben literarische Trends zum Wegzappen,
in: SZ-Magazin Nr.40 v. 02.10.

 
       
     
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

TENBERG, Natalie (2009): Das Wechselspiel der Liebe.
Konversation: Eine Möglichkeit, bei Facebook seinen Beziehungsstatus anzugeben: "Es ist kompliziert",
in: TAZ v. 01.10.

Im letzten Monat wurden in den Medien erstmals verstärkt die sozialen Netzwerke und ihr Einfluss auf Beziehungen thematisiert. Mehr hier.
 
       
   
  • Popkulturelles Quintett - Tristesse Royale

    • NIASSERIE, Sassan (2009): Zehn Jahre Tristess Royale.
      Was aus den fünf Popliteraten Benjamin von Stuckrad-Barre, Christian Kracht, Joachim Bessing, Alexander von Schönburg und Eckhart Nickel wurde, die im Hotel Adlon über alles debattierten, was ihnen gerade einfiel,
      in: tip Berlin Nr.21 v. 01.10.

 
       
     
       
     
       
     
       
   

MUSCIONICO, Daniele (2009): Die zwei Onkens.
Die Mutter steht für Schweizer Feminismus. Mit einem Sexbuch folgt ihr jetzt die Tochter,
in: Die
ZEIT Nr.41 v. 01.10.

 
     
       
     
       
   

PANY, Thomas (2009): Mama zuhause: "Leer laufende Erwachsenenenergie".
Eine Studie aus den USA zeigt, dass viele Mütter nicht zuhause bleiben, weil sie es explizit wollen, sondern weil sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, einen Arbeitsplatz zu finden,
in: Telepolis v. 01.10.

 
       
   

GUPTA, Oliver Das (2009): "Schröder trägt keine Schuld".
Soziologe: Heinz Bude über Gründe des SPD-Fiaskos, den unbewältigten Erfolg der Schröder-Ära und die Chancen einer Renaissance der Sozialdemokratie,
in: sueddeutsche.de v. 01.10.

 
       
   

MÜLLER, Franziska K. (2009): Lust auf Abenteuer.
Sex im Internet gilt als Männersache. Dabei ist fast jeder dritte Nutzer von Cybersex-Seiten weiblich, Tendenz steigend. Wonach suchen die Frauen im Netz? Vergnügen sie sich dort anders als Männer? Erleben sie Internet-Sex als Befreiung, oder droht die Sucht?
in: Weltwoche Nr.40 v. 01.10.

 
       
   

HIRSCHHAUSEN, Eckart von (2009): Gentechnisch veränderter Sex.
Glücksbringer-Kolumne,
in: Frankfurter Rundschau v. 01.10.

 
       
     
       
   
BEVÖLKERUNGSFORSCHUNG AKTUELL
  • DORBRITZ, Jürgen (2009): Heiratsverhalten Lediger, Geschiedener und Verwitweter in Deutschland 2007.
    Ergebnisse der Berechnung von Heiratstafeln,
    in: Bevölkerungsforschung aktuell, Heft 3 v. 01.10.

  • ROLOFF, Juliane (2009): Pflege ist weiblich.
    geschlechterdifferenzierte Betrachtung des Pflegebedarfs und Potenzials,
    in: Bevölkerungsforschung aktuell, Heft 3 v. 01.10.

 
       
   
LITERATUR KONKRET-Thema: Heißer! Wilder! Schärfer!
Das Neueste von der Sexfront
  • KLOPP, Tina (2009): Mittelmaß und Wahn.
    Wie war ich - und wenn ja, wie oft? Der Mythos von nützlichen Sexratgebern,
    in: Literatur konkret Nr.34. Heft im Heft, konkret, Oktober

  • HILDEBRAND, Katrin (2009): Oh, Mann!
    Mindestens drei gute Gründe, den Herrenverherrlichungsschriften aus Frauenhand zu mißtrauen,
    in: Literatur konkret Nr.34. Heft im Heft, konkret, Oktober

  • EISMANN, Sonja (2009): "Gott will deinen Orgasmus".
    Mit ihrer Studie Sex After Fascism rüttelte die amerikanische Sexualhistorikerin Dagmar Herzog die spätestens seit 1968 vorherrschenden Vorstellungen von lustfeindlicher Sexualpolitik im "Dritten Reich" kräftig durcheinander. Gespräch mit ihr über Reaktionen von aufgebrachten '68ern, Männerphantasien von der "Herrenrasse" und Obamas Haltung zu Verbotsstrategien der evangelikalen Rechten in den USA,
    in: Literatur konkret Nr.34. Heft im Heft, konkret, Oktober

  • KLAUE, Magnus (2009): Das Kapital in uns.
    Emotionen sind wieder groß im Kommen. Ein Überblick über das neue Gefühlssortiment der Sachbuchverlage,
    in: Literatur konkret Nr.34. Heft im Heft, konkret, Oktober

 
       
   
INTRO-Titelgeschichte: Jochen Distelmeyer.
Blick zurück nach vorne
  • VENKER, Thomas & Mario LASAR (2009): A Dream goes on forever.
    Jochen Distelmeyer im Gespräch,
    in: Intro Nr.176, Oktober

 
       
   

AMRHEIN, Christian (2009): Vereint im Gebrechen.
Warum Ehepartner so verblüffend häufig an den gleichen Krankheiten leiden,
in: Psychologie Heute, Oktober

 
       
   
  • Peter Sloterdijk in der Debatte

    • FUSS, Holger (2009): Die Welt da draußen und unsere kommunikativen Utopien.
      Der Philosoph Peter Sloterdijk über das Leben auf gut vernetzten Inseln, über die Hoffnung auf eine Weisheitskultur und den anhaltenden Drang der Menschheit, sich durch Übung und Askese weiterzuentwickeln,
      in: Psychologie Heute, Oktober

 
       
   
NEON-Titelgeschichte: Sofort verlieben!
Warum wir der "Liebe auf den ersten Blick" vertrauen können - und wo man sie findet
  • PILARCZYK, Hannah (2009): Knall auf Fall.
    Du hältst die Liebe auf den ersten Blick für Augenwischerei? Dann sprechen die Fakten gegen dich. Das spontane Verlieben gibt es nicht nur überraschend häufig: Es folgt auch noch ziemlich einfachen Regeln. Und die kannst du dir zunutze machen,
    in: Neon, Oktober

  • DILLIG, Annabel (2009): "Dann gibt's kein Halten mehr"
    Die Schauspielerin Diane Kruger weiß, wie man sich trotz großer Entfernung ineinander verlieben kann,
    in: Neon, Oktober

  • KALLE, Matthias (2009): Die Parship-Probe.
    Verlieben sich nur Menschen, die zueinander passen? Matthias Kalle wollte es wissen - im Nachhinein?
    in: Neon, Oktober

"Unsere Persönlichkeiten passen überhaupt nicht, unsere Gewohnheiten schon eher, gemeinsame Interessen haben wir nicht. Wenn wir uns beide bei Parship gesucht hätten, dann hätten wir uns nie gefunden", meint Matthias KALLE, der bereits im Juli über das Parship-Paar seine Meinung gesagt hat.
 
       
   

Der Tod des Partners in der Debatte

ECKARDT, Ann-Kathrin (2009): Leerstelle im Leben.
"Du bist doch noch jung", hören Menschen oft, deren Partner gestorben ist. Und: "Du wirst wieder jemanden finden." Aber wer mit Mitte zwanzig Freund oder Freundin verliert, denkt an alles, nur nicht daran, sich neu zu verlieben,
in: Neon, Oktober

 
       
   
  • Die Kommunikationskultur in der Debatte

MOORSTEDT, Tobias (2009): Und was machst du so?
Verstockte Schweiger, Streithansel, selbstgefällige Anekdotenerzähler: Warum kann niemand anständig Gespräche führen? Unser Autor hat genug von alltäglichen Kommunikationskatastrophen - und lässt sich zum Meister des Small Talks ausbilden,
in: Neon, Oktober

 
       
   

EUL, Alexandra  (2009): "Ich mag die Architektur in Bochum".
Ehrliche Kontaktanzeigen. Nichts als die Wahrheit: NEON-Singles erzählen aufrichtig von ihren Macken - und warum es sich trotzdem lohnt, sie kennen zu lernen,
in: Neon, Oktober

 
       
   
  • Die Heterogenität der Partnerschaft in der Debatte

KALLE, Matthias (2009): Das SM-Paar.
Sie lieben und sie schlagen sich. Unser Kolumnist kann mit dieser Form der Zuneigung nichts anfangen. Erst mal...
in: Neon, Oktober

 
       
   
  • Soziale Herkunft, Bildungsaufstiege und soziale Mobilität in der Debatte

DILLIG, Annabel (2009): "Putzen macht zäh".
Die Unterschicht in Deutschland hat kaum Chancen auf sozialen Aufstieg, sagt Julia Franck. Sie muss es wissen. Die Autorin der "Mittagsfrau" lebte selbst bis vor drei Jahren von 10 000 Euro im Jahr,
in: Neon, Oktober

 
       
   
MERKUR-Sonderheft: Heldengedenken.
Über das heroische Phantasma
  • FREVERT, Ute (2009): Vom heroischen Menschen zum "Helden des Alltags",
    in: Merkur Nr.724/725, September/Oktober

  • HARTWIG, Ina (2009): Heldinnenkarusell,
    in: Merkur Nr.724/725, September/Oktober

  • KNIPPHALS, Dirk (2009): Abschied von der dunklen Seite der Macht.
    Erwachsen werden mit Luke Skywalker und Spiderman,
    in: Merkur Nr.724/725, September/Oktober

  • LAU, Jörg (2009): Pathos des Eigensinns.
    Zivilcourage und Heldentum,
    in: Merkur Nr.724/725, September/Oktober

  • BOLZ, Norbert (2009): Der antiheroische Affekt,
    in: Merkur Nr.724/725, September/Oktober

 
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 23. - 30. September 2009

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 17. April 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002