[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 01.-07. Mai 2009
News 19.-30. April 2009
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
News 20.-31.Dezember 2008
News 07.-19.Dezember 2008
News 01.-06.Dezember 2008
News 21.-30.November 2008
News 08.-20.November 2008
News 01.-07.November 2008
News 20.-31. Oktober 2008
News 11.-19. Oktober 2008
News 04.-10. Oktober 2008
News 01.-03. Oktober 2008
News 25.-30. September 2008
News 19.-24. September 2008
News 08.-18. September 2008
News 01.-07. September 2008
News 24.-31. August 2008
News 15.-23. August 2008
News 10.-14. August 2008
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008

News 23.-30. Juni 2008
News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
News 21.-31. Mai 2008
News 07.-20. Mai 2008
News 01.-06. Mai 2008
News 23.-30. April 2008
News 10.-22. April 2008
News 01.-09. April 2008

News 27.-31. März 2008
News 16.-26. März 2008
News 01.-15. März 2008
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 16. - 31. Mai 2009

 
 
     
 
   

Zitate des Monats:

Singles in der paar- und familienorientierten Gesellschaft

"Sie haben sich getrennt. Vielleicht sind Sie erleichtert oder unendlich traurig? So oder so - Sie sind nun Single. Nichts und niemand setzt Ihnen Grenzen (...).
          
 Sie sind in guter Gesellschaft, denn Sie sind nicht alleine autonom: In Deutschland hat sich die Zahl der Einpersonenhaushalte in den letzten 50 Jahren um fast 20 % erhöht. Das moderne Individuum will unabhängig und selbstbestimmt sein. Auf dieser gesamtgesellschaftlichen Welle schwimmt auch die Singlefrau und wird durch die Umwelt in ihrem Lebensentwurf bestätigt. Aber das ist leider nur die eine Seite der Medaille.
          
 
Denn so schwierig, widersprüchlich und nervend Beziehungen auch sein mögen, sie bilden die gesellschaftliche Norm: Das liebende Paar gilt als Grundeinheit des sozialen Lebens. (...). Das Leben von Solofrauen könnte viel einfacher sein, wenn es nicht unter dem Makel der Anormalität litte."
(aus: Cordula Bachmann/Birgitta Kauffmann/Christiane Tewinkel: "Das kleine Schwarze" 2009, S.9.)

Flirt

"Ist Flirt die erotische Form der Unverbindlichkeit oder die unverbindlichste Form der Erotik? Die Kunst liegt darin, Absichten unabsichtlich wirken zu lassen und nur zu wünschen, nicht zu wollen. Wo zu viel Wille ist, ist kein Weg."
(aus: Eva Gesine Baur: "Eine kleine Philosophie der Liebe" 2009, S.61f.)

 
 
       
 
  • Die Sexualkultur in der Debatte

STÜVEL, Heike (2009): Energiekrise.
Was ist nur in den deutschen Betten los? Wir haben nur noch halb so viel Sex wie vor 30 Jahren,
in:
Welt v. 16.05.

       
     
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

MÜHL, Melanie (2009): Das letzte große Ding.
Second Life war eben noch die jüngste Welt, die wir im Internet erschaffen haben. Jetzt ist sie die erste, die wir wieder aufgeben. Ein Avatar erzählt,
in:
Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 16.05.

 
       
   
  • Die Kinderbetreuung in der Debatte

BERTH, Felix (2009): Kinder sind Nebensache.
Im Streik der Erzieher rückt die pädagogische Arbeit in den Hintergrund: Demnächst wird in Kitas wohl automatisch eingestellt, wer "Kinderbetreuung" korrekt buchstabieren kann,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 16.05.

 
       
   
  • Soziale Herkunft, Bildungsaufstiege und soziale Mobilität in der Debatte

MATZIG, Gerhard (2009): Am Start.
Vier Jahre lang Grundschule im staatlich apokalyptischen Bildungssystem, vier Jahre Zittern und Bangen und Hoffen: eine Bilanz,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 16.05.

 
       
     
       
   
TAZ-Titelthema: Kitastreik: Was wird aus den Kindern?
 
       
   
  • Die Kinderbetreuung in der Debatte

NIKOLOW, Rita (2009): Warum gibt es in Berlin keine Proteste?
Während bundesweit Kindertagesstätten bestreikt werden, geht die Betreuung in Berlin regulär weiter. Warum ist die Hauptstadt nicht betroffen, und bedeutet das, dass hier alles in bester Ordnung ist?
in: Tagesspiegel v. 16.05.

 
       
   

SCHRÖDER, Jan & Grit THÖNNISSEN (2009): Uniform für Cool Britannia.
Polohemden von Fred Perry gehören seit Jahrzehnten zur britischen Jugendkultur. Dabei wollte ihr Namensgeber einfach gute Tenniskleidung verkaufen,
in: Tagesspiegel v. 16.05.

 
       
   
  • Das Elterngeld in der Debatte

    • PETROPULOS, Kostas (2009): Familienpolitik in der Wirtschaftskrise.
      Geburtenknick dank Elterngeld?
      in: DeutschlandRadio v. 15.05.

 
       
   
  • Die Biopolitik in der Debatte

JANZ, Nicole (2009): Bundestag verschärft Regeln für Spätabtreibungen.
Abtreibung: Zwischen der Diagnose einer Schädigung des Fötus und der Abtreibung müssen künftig mindestens drei Tage liegen. ÄrztInnen müssen Frauen eine Beratung anbieten, sonst droht ihnen ein Bußgeld von 5.000 Euro. Pro Familia lehnt das Gesetz ab,
in: TAZ v. 15.05.

 
       
   
  • Die Alter(n)skultur in der Debatte

WOLFF, Thomas (2009): "Sex hält jung".
Liebe im Alter - Ein Interview,
in: Frankfurter Rundschau v. 15.05.

 
       
   
  • Die Ökonomie der Aufmerksamkeit in der Debatte

HABERL, Tobias & Alexandros STEFANIDIS (2009): "Niemand hat ein perfektes Privatleben ... ich werde es auch nicht schaffen".
Boris Becker über die Liebe. Das große Interview,
in: SZ-Magazin Nr.20 v. 15.05.

 
       
   
  • Die RTL-Reihe "Erwachsen auf Probe" in der Debatte

    • DPA/TSP (2009): Form von Prostitution.
      RTL gerät immer stärker unter öffentlichen Druck. Lauter und lauter wird vom Privatsender verlangt, er solle die geplante Reihe "Erwachsen auf Probe" absetzen,
      in: Tagesspiegel v. 15.05.

 
       
   
  • Das Scheidungsrecht in der Debatte

JANZ, Nicole (2009): Scheiden soll weniger wehtun.
Trennungsrecht: Damit weniger Expartner ihr Geld bei einer Scheidung zur Seite schaffen, wird der Zugewinnausgleich reformiert. Davon profitieren vor allem Frauen,
in: TAZ v. 14.05.

 
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Jan Fleischhauer - Unter Linken

    • BRODER, Henryk M. (2009): Vorsicht, gute Menschen von links.
      Jan Fleischhauer wuchs «unter Linken» auf und wurde aus Versehen konservativ. Davon handelt sein Buch,
      in: Weltwoche Nr.20 v. 14.05.

 
       
   

Don Alphonso (2009): Die Untauglichkeit schlechterer Söhne aus besserem Hause,
in: faz.blog v. 13.05.

 
       
     
       
   

FASTHUBER, Sebastian (2009): "Hurz! Wir brauchen mehr Hurz".
Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow über sein Projekt Phantom/Ghost, Musicals und Hape Kerkeling,
in: Falter Nr.20 v. 13.05.

 
       
   
  • Speed-Dating in der Debatte

    • SONNABEND, Lisa (2009): Sieben Minuten für die Liebe.
      Münchnerin schreibt Diplom über Speed-Dating. Gespräch mit Doris Superina,
      in:
      sueddeutsche.de v. 12.05.

 
       
   

Die Geschichte des Films in der Debatte

KUHN, Doris (2009): Keusch, aber sexy.
Das Jungmädchen-Beuteschema hat sich geändert: Statt Draufgängern und Machos erobert ein neuer Männlichkeits-Typ die Leinwand und die Herzen der weiblichen Fans,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 12.05.

 
       
   
  • Die RTL-Reihe "Erwachsen auf Probe" in der Debatte

    • BARTENS, Werner (2009): Baby to go.
      Stillen statt studieren: RTL leiht Kindern Kinder und begibt sich damit auf sehr dünnes Eis. Psychologen warnen vor den Folgen für die Säuglinge,
      in:
      Süddeutsche Zeitung v. 12.05.

 
       
   
  • Die Biopolitik in der Debatte

OESTREICH, Heide (2009): Die Zumutung der Elke W.
Obwohl Elke W. in ihr Leben mit einem schwerbehinderten Kind gefunden hat, würde sie es keiner Frau empfehlen,
in:
TAZ v. 12.05.

 
       
   
  • Gender in der Debatte

SCHMOLLACK, Simone (2009): Ungleiche Schwestern.
Ostfrauen sind trutschige Muttis und Westfrauen nervende Emanzen. So sehen sich Feministinnen aus beiden Teilen des Landes nach der Wende. Eine gesamtdeutsche Frauenbewegung scheitert, weil sie nicht miteinander reden können. Ein Rückblick,
in:
TAZ v. 12.05.

 
       
   

DIEDERICHSEN, Diedrich (2009): Täglich grüßt der Murmelrilke.
Später mehr,
in:
TAZ v. 12.05.

 
       
     
       
     
       
     
       
   

HAMMERL, Elfriede (2009): Feindbild Oma.
Senile Greisin, rassistischer Trampel, viel zu reiche Alte - was für eine Rollenauswahl!
in: Profil Nr.19 v. 11.05.

 
       
     
       
   
  • Das Mutterideal in der Debatte

TÖNNIES, Sibylle (2009): Meine Mutter.
Vom Muttertag hielt sie überhaupt nichts. Sie fand ihn spießig. Und er passte nicht in das frivole Leben, das sie führen wollte,
in:
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 10.05.

 
       
   
  • Das einsame Sterben in der Debatte

    • EPPELSHEIM, Philip (2009): Was bleibt.
      Eine Frau stirbt einsam in ihrer Wohnung. In den Schränken Akten und Urkunden - die Zeugen eines Lebens,
      in:
      Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 10.05.

 
       
   

Daniel Kehlmann in der Debatte

KEHLMANN, Daniel (2009): Der Bruch.
Ein Held ohne Motiv, eine Welt voller Drastik, ein Buch, das traurig ist und komisch zugleich - Knut Hamsuns Roman "Hunger" oder die Entdeckung des Wahnsinns,
in:
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 10.05.

 
       
   

LEINKAUF, Max & Björn ROSEN (2009): "Ich habe die Idiotenquote für höher gehalten".
Sascha Lobo bloggt, twittert und verbringt den halben Tag vor dem Laptop. Aber seine Freundin hat er analog kennengelernt,
in:
Tagesspiegel v. 10.05.

 
       
   

SICHTERMANN, Barbara (2009): Mr. Right, verzweifelt gesucht.
Generation Pilcher: Der "Frauenfilm" ist ein Auslaufmodell, das nicht auslaufen will
in:
Tagesspiegel v. 10.05.

 
       
     
       
   
  • Das Mutterideal in der Debatte

BRUNS, Tissy (2009): Die Mutter der Gefühle.
Sie ist Frauen nicht eingepflanzt, aber jeder Mensch hängt von ihr ab: Die Mutterliebe ist ein großes Rätsel,
in:
Tagesspiegel v. 10.05.

 
       
   
  • Treue, Affären und ihre Infrastruktur in der Debatte

STÜVEL, Heike (2009): Affären sind Fluchtwege aus der Monogamiefalle.
Lebenslange Treue ist ein Ideal, das nicht mehr zu halten ist. Seitensprünge sollten nicht verteufelt werden,
in:
Welt v. 09.05.

 
       
   
  • Die Soziologen-Elite und die Soziologie in der Debatte

LEPENIES, Wolf (2009): Widersprüche des Kapitalismus.
Der Amerikaner Daniel Bell gilt schon zu Lebzeiten als Klassiker der Soziologie. Am Sonntag feiert er seinen 90. Geburtstag,
in:
Welt v. 09.05.

RABE, Jens-Christian (2009): Visionär der Wissensgesellschaft.
Zum 90. Geburtstag des Soziologen Daniel Bell,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 09.05.

 
       
     
       
   

LUIG, Judith (2009): Der Antiheld.
Sein letzter Roman wurde mit den "Buddenbrooks" verglichen. Sein nächster wird sehnsüchtig erwartet. Gerade hat er eine Schreibkrise in Berlin. Eine Begegnung mit Jonathan Franzen,
in:
TAZ v. 09.05.

 
       
   

SCHENZ, Viola (2009): Kandidaten mit Anhang.
Die Unis machen es vor: Sie bemühen sich nicht nur um die besten Bewerber, sondern auch um deren Partner,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 09.05.

 
       
   

HÄNTZSCHEL, Jörg (2009): Grüne Brühe im Pool, die Haustür zugewachsen.
Die amerikanischen Suburbs als Auslaufmodell und neue Slums: Ein Besuch in Lehigh Acres, einer Siedlung in Florida, die von der Krise fast völlig vernichtet wurde,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 09.05.

 
       
   
  • Der niedrige Adel als pädagogische Instanz in der Debatte

SCHÖNBURG, Alexander von (2009): Die Kunst des sozialen Abstiegs.
Leben in der Krise (Ende): Geld war eigentlich schon immer ein Feind des guten Geschmacks. Vom Adel kann man lernen, Sparsamkeit zu zelebrieren,
in:
Süddeutsche Zeitung v. 09.05.

 
       
   
  • Das Mutterideal in der Debatte

WITTIG, Christina (2009): Wie machen das bloß diese Supermamas?
Betrachtung über das derzeit vorherrschende Mutterbild: Die Superfrau, die mit einem Lächeln Kinder abwirft - und ganz nebenbei die Welt rettet,
in:
Sächsische Zeitung v. 09.05.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

SEIBT, Gustav (2009): Die Größe eines Millimeters.
Von der Politik als neue Klasse entdeckt: das "kreative Bürgertum",
in:
Süddeutsche Zeitung v. 08.05.

 
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 01. - 07. Mai 2009

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 18. April 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002