[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 06.-09.Januar 2011
News 01.-05.Januar 2011
News 19.-31.Dezember 2010
News 08.-18.Dezember 2010
News 01.-07.Dezember 2010
News 22.-30.November 2010
News 15.-21.November 2010
News 12.-14.November 2010
News 08.-11.November 2010
News 01.-07.November 2010
News 21.-31. Oktober 2010
News 14.-20. Oktober 2010
News 05.-13. Oktober 2010
News 01.-04. Oktober 2010
News 23.-30. September 2010
News 17.-22. September 2010
News 13.-16. September 2010
News 07.-12. September 2010
News 01.-06. September 2010
News 24.-31. August 2010
News 16.-23. August 2010
News 07.-15. August 2010
News 01.-06. August 2010
News 22.-31. Juli 2010
News 13.-21. Juli 2010
News 04.-12. Juli 2010
News 01.-03. Juli 2010
News 22.-30. Juni 2010
News 16.-21. Juni 2010
News 05.-15. Juni 2010
News 01.-04. Juni 2010
News 26.-31. Mai 2010
News 22.-25. Mai 2010
News 18.-21. Mai 2010
News 01.-17. Mai 2010
News 22.-30. April 2010
News 13.-21. April 2010
News 05.-12. April 2010
News 01.-04. April 2010
News 20.-31. März 2010
News 16.-19. März 2010
News 01.-15. März 2010
News 15.-28. Februar 2010
News 01.-14. Februar 2010
News 16.-31.Januar 2010
News 01.-15.Januar 2010
News 17.-31.Dezember 2009
News 01.-16.Dezember 2009
News 09.-30.November 2009
News 01.-08.November 2009
News 20.-31. Oktober 2008
News 14.-19. Oktober 2009
News 08.-13. Oktober 2009
News 01.-07. Oktober 2009
News 23.-30. September 2009
News 10.-22. September 2009
News 03.-09. September 2009
News 01.-02. September 2009
News 23.-31. August 2009
News 16.-22. August 2009
News 08.-15. August 2009
News 02.-07. August 2009
News 01. August 2009
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 10. - 15. Januar 2011

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

Ein neuer Vertrag der Generationen?

"Zwei soziale Gruppen haben das soziale Spektrum postindustrieller Gesellschaften in letzter Zeit bereichert: junge Müßiggänger, die das von ihren Eltern und Großeltern akkumulierte Vermögen verzehren, ohne noch irgendeiner »ordentlichen« Beschäftigung nachzugehen, und Langzeitarbeitslose und Sozialhilfeempfänger (...). Beide sind »vor der Zeit« Rentiers - die einen schneiden Coupons, die anderen warten auf die Wohlfahrtsschecks. Beide Fälle demonstrieren drastisch das Ende der industriegesellschaftlichen Normalbiographie (...). Immer noch suggerieren die gebräuchlichsten statistischen Nomenklaturen, dass Personen zwischen 15 und 65 im »erwerbsfähigen« Alter seien (...). Die geschilderten Fälle in den obersten und unteren Etagen werden in der heutigen Sozialpyramide der postindustriellen Gesellschaften von Post-Adoleszenten und Früh-Pensionären ergänzt, die die Fiktion eines normalen, um die Erwerbstätigkeit herum gruppierten »Arbeitslebens« Lügen strafen. (2010, S.352)

"Die älteren Generationen - in Deutschland die »Flakhelfer« und die 68er - sollten ihre Versorgungsansprüche im Blick auf die Zukunft ihrer Enkel und Kinder weniger egoistisch im Auge behalten, die Jüngeren sollten, im Blick auf ihr eigenes Alter, der Versuchung widerstehen, die Alten als lästige Kostgänger abzuschieben." (2010, S.354)
(Claus LEGGEWIE in "Ihr kommt nicht mit bei unseren Änderungen!" 2011, S.344-365)

 
 
       
   

Die Babyboomer in der Debatte

STEINBERGER, Petra (2011): Endstation Jugend.
Die finanziellen Ressourcen werden knapp. Das macht Alte und Junge zu erbitterten Konkurrenten. Wenn sie den Generationenvertrag aufkündigen, verspielen die Babyboomer die Zukunft ihrer Kinder,
in: Süddeutsche Zeitung v. 15.01.

 
       
   

Die Kinderbetreuung in der Debatte

BERTH, Felix (2011): Viel Lärm ums Kind.
Bund und Länder wollen es Anwohnern erschweren, gegen Spielplätze und Kitas vor Gericht zu ziehen,
in: Süddeutsche Zeitung v. 15.01.

 
       
   

Der ländliche Raum und Mittelstädte im demografischen Wandel

HORDYCH, Harald (2011): Daheim ist daheim.
Wer von der Kleinstadt in die Großstadt geht, hat es geschafft. Aber was ist eigentlich mit denen, die wieder zurückkehren? Sind sie Verlierer? Oder heimliche Gewinner?
in: Süddeutsche Zeitung v. 15.01.

 
       
   

Thilo Sarrazin - Deutschland schafft sich ab

GUTMAIR, Ulrich (2011): Zu Hause ist es am schönsten.
Endlich! Der Leser des Bestsellers spricht als Gastautor,
in: TAZ v. 15.01.

 
       
   

Das Ehegattensplitting in der Debatte

SCHMOLLACK, Simone (2011): Wir arbeiten beide.
Steuern: Endlich will auch die SPD das Ehegattensplitting reformieren. Bislang ignoriert das Steuerrecht neue Lebensformen und fördert den Alleinverdiener,
in: TAZ v. 14.01.

 
       
 

Thilo Sarrazin - Deutschland schafft sich ab

DLF (2011): Arrivierte, risikoscheue Biedermeier.
Gespräch mit der Statistikerin Katharina Schüller,
in: DeutschlandRadio v. 13.01.

       
   

Heinz Bude - Soziologie der Berliner Republik

HAUFLER, Daniel (2011): Die gute Gesellschaft.
Der Soziologe Heinz Bude über Wutbürger, Biopolitik und neue Formen der Demokratie,
in: Berliner Zeitung v. 13.01.

 
       
   

Die "Unterschicht" hat das Buch nicht zu jenen hohen Anteilen gekauft wie die taz suggeriert!
Exklusivmeldung von single-dasein.de v. 12.01.2011

 
       
   

ZDF-DokuFiction: "2030 - Aufstand der Jungen"

HUBER, Joachim (2011): Rückwärts immer, vorwärts nimmer.
Bloß keine Zukunft: Dann doch lieber ins Mittelalter: Warum Doku-Fictions wie "2030 - Aufstand der Jungen" im deutschen Fernsehen einfach nicht auf die Beine kommen,
in: Tagesspiegel Online v. 12.01.

WEBER, Ina (2011): Düsterer Blick in die Zukunft,
in: Wiener Zeitung v. 13.01.

 
       
   

Generationengerechtigkeit in der Debatte

HERTER, Gerwald (2011): Jüngere sind die Gekniffenen.
Generationengerechtigkeit in der Politik. Ein Gespräch mit der FDP-Politikerin Miriam Gruß,
in: Kölner Stadt-Anzeiger v. 11.01.

 
       
   

KSTA-Serie: Wir werden weniger (10)

GEISEN, Thomas (2011): Ein Netz für das Familienglück.
Eine gute Infrastruktur und der Entschluss zu Kindern bedingen sich gegenseitig,
in: Kölner Stadt-Anzeiger v. 11.01.

 
       
   

Das Ehegattensplitting in der Debatte

BARENBERG, Jasper (2011): "Sehr viele Menschen werden kein Geld verlieren".
Finanzpolitische SPD-Sprecherin Nicolette Kressl über die Pläne ihrer Partei zum Ehegattensplitting,
in: DeutschlandRadio v. 11.01.

BERTH, Felix (2011): Neuer Anlauf.
Auch die SPD diskutiert über die Besteuerung von Familien,
in: Süddeutsche Zeitung v. 11.01.

SIRLESCHTOV, Antje (2011): SPD zweifelt am Splitting für Ehegatten.
Reform im Programm bleibt aber unkonkret,
in: Tagesspiegel v. 11.01.

DUNKEL, Monika (2011): Sechs Gründe für die Abschaffung des Ehegattensplittings.
Frauenfeindlich und teuer: Die SPD will dem Steuervorteil für verheiratete Paare den Garaus machen. Motive dafür gibt es genügend - Widerstände auch. An vorderster Front für den Erhalt des Splittings kämpft die bayerische CSU,
in: Financial Times Deutschland Online v. 11.01.

 
       
   

ZDF-DokuFiction: "2030 - Aufstand der Jungen"

WICK, Klaudia (2011): Düstere Zeiten.
Anschaulich inszenierte Trostlosigkeit: Der ZDF-Film „2030 – Aufstand der Jungen“ spielt das Leben in der Zukunft vor, handwerklich interessant, aber phasenweise etwas spröde anzusehen,
in: Frankfurter Rundschau v. 11.01.

 
       
   

Die Entwicklung der Geburtenzahlen in Deutschland

TUTT, Cordula (2011): Wohlstandskinder.
Geburten: Paare in Deutschland schieben ihren Kinderwunsch nicht länger auf. Eine Trendwende kommt langsam in Sicht,
in: Wirtschaftswoche Nr.1/2 v. 10.01.

 
       
   

Thilo Sarrazin - Deutschland schafft sich ab

ORDE, Sabine am & Thomas STROTHJOHANN (2011): Auch die Unterschicht kauft Thilo.
Stolz und Vorurteil: "Deutschland schafft sich ab" soll das hierzulande bestverkaufte Buch seit 1945 sein. Nun gibt es neue Untersuchungen zum Inhalt und zu den Käufern. Selbst viele HauptschülerInnen leisten sich einen Sarrazin,
in: TAZ v. 10.01.

KAPPERT, Ines (2011): Lest den Feind!
Über die Käufer von Sarrazins Buch,
in: TAZ v. 10.01.

RP (2011): Wie Sarrazins Leser denken.
Knapp 1,2 Millionen Exemplare hat Thilo Sarrazin von seiner Streitschrift "Deutschland schafft sich ab" verkauft. Eine Studie versucht nun herauszufinden, wer die Käufer sind und wie sie leben. Ergebnis: Überraschend viele Besitzer des Bandes sind Berufsanfänger,
in: Rheinische Post v. 10.01.

 
       
   

Herfried Münkler - Mitte und Maß

REINECKE, Stefan (2011): So verachtet wie beschworen - die vertrackte Mitte.
Sachbuch: Weshalb die Mitte wichtiger ist, als der Marxismus glaubte, und dennoch nur an sich selbst leidet, erklärt Herfried Münkler,
in: TAZ v. 10.01.

 
       
   

KSTA-Serie: Wir werden weniger (9)

BISKUP, Harald (2011): Im Namen der Ehre.
In der alternden Gesellsch1ft haben vor allem Senioren Zeit - Viele engagieren sich,
in: Kölner Stadt-Anzeiger v. 10.01.

 
       
 

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 06. - 09. Januar 2011

   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 15. April 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002