[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 12.-18. April 2009
News 05.-11. April 2009
News 01.-04. April 2009
News 19.-31. März 2009
News 12.-18. März 2009
News 01.-11. März 2009
News 21.-28. Februar 2009
News 15.-20. Februar 2009
News 07.-14. Februar 2009
News 01.-06. Februar 2009
News 17.-31.Januar 2009
News 10.-16.Januar 2009
News 01.-09.Januar 2009
News 20.-31.Dezember 2008
News 07.-19.Dezember 2008
News 01.-06.Dezember 2008
News 21.-30.November 2008
News 08.-20.November 2008
News 01.-07.November 2008
News 20.-31. Oktober 2008
News 11.-19. Oktober 2008
News 04.-10. Oktober 2008
News 01.-03. Oktober 2008
News 25.-30. September 2008
News 19.-24. September 2008
News 08.-18. September 2008
News 01.-07. September 2008
News 24.-31. August 2008
News 15.-23. August 2008
News 10.-14. August 2008
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008

News 23.-30. Juni 2008
News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
News 21.-31. Mai 2008
News 07.-20. Mai 2008
News 01.-06. Mai 2008
News 23.-30. April 2008
News 10.-22. April 2008
News 01.-09. April 2008

News 27.-31. März 2008
News 16.-26. März 2008
News 01.-15. März 2008
 
 
   
Medienberichte über single-generation.de
 
 
 
   

News vom 19. - 30. April 2009

 
 
     
 
   

Zitat des Monats:

Singlefrau, Mitte 30: Lebenslust statt Partnerfrust

"Sie wusste nur, dass sie zum ersten Mal in ihrem erwachsenen Leben Lust hatte, sich treiben zu lassen, statt sich auf die Suche nach der nächsten Langzeitbeziehung zu machen. Auch, wenn sie damit Gefahr lief, in die Kategorie der  »Verzweifelten« zu fallen, die ihr Freund Daniel für Frauen ausgerufen hatte, die sich mit Mitte dreißig immer noch in die Schlange vor dem Berghain stellen. »Nach nichts als Nähe« suchten diese Frauen, behauptete Daniel (...). Warum sollte man sich bewusst um Dinge bringen, die man mochte? Weil andere Leute im selben Alter jetzt Kinder bekamen und man dazwischen nicht auffallen wollte? Und warum sollte betrunkene Haltlosigkeit nur Männern Spaß machen, während man als Frau besser zu Hause blieb, um den Makel der Bedürftigkeit zu vermeiden?"
(Lorraine Haist in: Jörn Morisse & Stefan Rehberger (Hg.) "Saturday Night" 2009, S.65f.)

 
 
 
   
  • Die Partnersuche in der Debatte

GESSAT, Michael (2009): Liebe auf den ersten Blick?
Psychologen untersuchen kurz- und langfristige Kriterien der Partnerwahl,
in: DeutschlandRadio v. 30.04.

 
       
   
  • Das Unterhaltsrecht in der Debatte

GIERTH, Matthias (2009): Taktisches Foul.
Die Verbesserung der gesetzlichen Situation droht auf der Zielgeraden noch zu scheitern,
in: Rheinischer Merkur Nr.18 v. 30.04.

 
       
   
  • Der Wandel des Wohnideals in der Debatte

GUT, Philipp (2009): Kollateralschäden der Liebe.
Paare sollten das Schlafzimmer nicht teilen, stand kürzlich in diesem Blatt zu lesen. Das ist gefühlloser Unsinn,
in: Weltwoche Nr.18 v. 30.04.

 
       
   
  • Die Krise des Finanzkapitalismus in der Debatte

PELTZER, Ulrich (2009): Endlose Selbstbetäubung.
Nahezu alle wollten fest daran glauben, dass die Börse Wunder vollbringt,
in: TAZ v. 29.04.

 
       
     
       
   
  • Friederike Kretzen in der Debatte

ANDRES, Stefan (2009): Von der Normalität einer "small town".
Friederike Kretzen über die Rolle der Stadt Leverkusen und die Dimensionen des Anderen in ihrem Schreiben, besonders in ihrem jüngsten Roman Weißes Album,
in: Titel-Magazin v. 27.04.

 
       
   
FOCUS-Titelgeschichte: Eifersucht.
Die
dunkle Seite der Liebe
  • GERBERT, Frank/REMKE, Susann u.a. (2009): Eifersucht - Die dunkle Seite der Liebe,
    in: Focus Nr.18 v. 27.04.

 
       
     
       
     
       
   
PROFIL-Titelgeschichte: Der Therapie-Wahn.
Der Psycho-Boom hat die ganze Gesellschaft erfasst: Wer nicht krank ist, wird krank geredet. Das gefährliche Geschäft mit der Seele

HAGER, Angelika & Sebastian HOFER (2009): Die übertherapierte Gesellschaft und die Auswüchse.
Die Beschäftigung mit psychischen Funktionsstörungen ist zum Massensport geworden. Der Psychoboom heizt eine Industrie an, in der Missbrauch und Inkompetenz fatale Folgen haben können,
in: Profil v.  27.04.

 
       
   
  • Partnerlose in der Debatte

MEIXNER, Silvia (2009): Und draußen lauern die Pärchen.
Im Winter war noch alles okay. In einsamen Nächten kuschelte man sich als erfahrener Hauptstadt-Single trotzig in die Kissen und hoffte auf das Frühlingserwachen,
in: Berliner Illustrierte Zeitung. Beilage der Berliner Morgenpost v. 26.04.

 
       
   
  • Das Single-Dasein in der arabischen Welt in der Debatte

BERGMANN, Kristina (2009): "Mir ist schon eine zu viel".
Zu teuer und emotional zu aufreibend. Auch unter arabischen Männern schwindet die Begeisterung über die Ehe mit mehr als einer Frau,
in: Neue Zürcher Zeitung am Sonntag v. 26.04.

 
       
   

RÜTZEL, Anja (2009): Erfolglos in Liebesdingen.
Frauen sind einsame Spitze: Wenn sie in gehobenen Positionen arbeiten, ist es für sie schwer, einen Partner zu finden und zu halten. Eine Studie rät ihnen, Berufsstrategien im Büro zu lassen - weil Beziehungen kein Benchmarking vertragen,
in: Financial Times Deutschland Online v. 2
5.04.

 
       
   
  • Das Partnerschaftsideal in der Debatte

STÜVEL, Heike (2009): Je gleicher, desto glücklicher.
Auch wenn sich Gegensätze anziehen - in einer Partnerschaft bergen sie ein großes Konfliktpotenzial,
in: Welt v. 2
5.04.

 
       
     
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

KREITLING, Holger (2009): An Twitter entzündet sich ein Generationenstreit.
Facebook? Twitter? Die Gesellschaft gefällt sich darin, das Internet mit seinen durchaus sinnfreien Erscheinungen zu verteufeln. Tatsächlich vertuschen viele mittelalte Kritiker dadurch vor allem, dass sie Angst vor den neuen Kommunikationsformen haben. Sie fürchten, schon 20 Jahre vor der Rente technologisch abgemeldet zu sein,
in: Welt v. 2
5.04.

 
       
     
       
     
       
   

DOTZAUER, Gregor (2009): Die verdammte Frage der Geschlechter.
Warum heißt es nicht "das Vogel"? Der amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen über die deutsche Sprache und seine Zeit in Berlin,
in: Tagesspiegel v. 25.04.

 
       
   

MOHR, Julia (2009): "Die Nase täuscht nicht".
Der Biologe August Hämmerli hat einen Schnelltest entwickelt, mit dem Singles im Internet einen Geruchsabgleich mit möglichen Partnern machen können,
in: ZEIT Online v. 24.04.

 
       
   

WEIS, Diana (2009): Bräuteschema.
Ein Mai-Rat zur Heirat: Wer wissen will, wie die Hauptperson tickt, sollte nicht darauf achten, was für einen Mann sie sich ausgesucht hat ­ sondern was für ein Hochzeitskleid,
in: SZ-Magazin Nr.17 v. 24.04.

 
       
     
       
     
       
     
       
   

LAU, Jörg (2009): Kinder haften für ihre Eltern.
Die Staatsverschuldung als Generationenproblem,
in: DeutschlandRadio v. 23.04.

 
       
   

BLUMER, Florian (2009): "Nicht auf Oliver Kahn warten".
Väterzeit: Schriftsteller und Psychiater Jakob Hein über seinen Job als Väterbeauftragter der Charité: Nur Unentspannte lassen sich diktieren, wie Männlichkeit auszusehen hat,
in: TAZ v. 23.04.

 
       
   
  • Die Architektur und Stadtplanung in der Debatte

PEHNT, Wolfgang (2009): Unsere dritte Haut,
in: Frankfurter Rundschau v. 23.04.

 
       
     
       
   
  • Die Kaffeehauskultur in der Debatte

BÜSCHER, Wolfgang (2009): Digitale Bohème - Der Schaum der Tage.
Stumme Menschen im Café, vor sich Laptop und Latte – ist das stillos oder die Kaffeehauskultur des 21. Jahrhunderts?
in: ZEIT-Magazin Nr.18 v. 23.04.

PRÜFER, Tillmann (2009): Coffee to show.
Hinter jeder Kaffeebestellung eines Mannes steht eine Botschaft. Für unsere Leserinnen haben wir die wichtigsten entschlüsselt,
in: ZEIT-Magazin Nr.18 v. 23.04.

WECK, Laura de (2009): Café-Gespräche "Haben Sie einen schicken Salat?"
Die Theaterautorin hat kleine und größere Dramen in deutschen Cafés belauscht,
in: ZEIT-Magazin Nr.18 v. 23.04.

 
       
   
  • Buch-Verfilmung - Dorfpunks von Rocko Schamoni

    • DIEDERICHSEN, Diedrich (2009): Verliebte Zaungäste.
      "Dorfpunks", Lars Jessens Film nach dem Buch von Rocko Schamoni, macht aus der wahrhaft komischen Vorlage seichtes Sommerkino mit guter Musik,
      in: Die ZEIT Nr.18 v. 23.04.

    • KOTHENSCHULTE, Daniel (2009): Dorfpunks.
      Ostsee ist Mordsee,
      in: Frankfurter Rundschau v. 23.04.

    • MESCHER, Martina (2009): Lächelnde Punks.
      Über die Verfilmung des Provinzklassikers von Rocko Schamoni,
      in: Jungle World Nr.17 v. 23.04.

 
       
   
  • Die Medienkultur als Problem

GROß, Thomas (2009): Wozu brauchen wir Sinn?
Viele suchen nach dem richtigen Weg, jeder will wissen, wie es weitergeht, und allerorten werden Lösungen angeboten, besonders von den Medien. Doch wir sollten nicht vergessen, dass Bedeutungen konstruiert sind. Ein Gespräch mit Jochen Hörisch,
in: Rheinischer Merkur Nr.17 v. 23.04.

 
       
   
  • Peter Sloterdijk - Du mußt dein Leben ändern

    • OSTEN, Manfred (2009): Sterben kann man üben.
      Peter Sloterdijk denkt gegen Bildungsnotstand und Konsumsucht an. Er empfiehlt die Rückbesinnung auf eine alte anthropologische Kulturtechnik: das Überlebenstraining,
      in: Rheinischer Merkur Nr.17 v. 23.04.

 
       
   
  • Die Biopolitik in der Debatte

GIERTH, Matthias (2009): Der Wind hat sich gedreht.
Spätabtreibung: Eine Lösung - greifbar nahe. Lebensschutz hat wieder Konjunktur,
in: Rheinischer Merkur Nr.17 v. 23.04.

 
       
   
  • Die Partnersuche in der Debatte

JASCHOB, Daniela (2009): Im Galopp zur Liebe,
in: faz.net v. 22.04.

 
       
   

LIEBS, Holger (2009): Eine Stunde ihres Lebens.
1978, in New York, verschmolzen Musik und Kunst. Diese Generation der "Ausgelöschten" ist heute noch tonangebend,
in: Süddeutsche Zeitung v. 22.04.

 
       
     
       
   

LÜPKE-NARBERHAUS, Frauke (2009): Reine Männersachen.
Viele Väter mit vielen Kindern und kaum Mütter - auf dem Helmholtzplatz ist Papa-Picknick,
in: Berliner Zeitung v. 22.04.

 
       
   
  • Die Historiker-Elite und die Geschichtswissenschaft in der Debatte

NOLTE, Paul (2009): Die Hochschulen neu erfinden.
Trümmer und Tumulte: Wie sich die deutschen Universitäten in den vergangenen 60 Jahren verändert haben,
in: Tagesspiegel v. 22.04.

 
       
     
       
     
       
     
       
   
  • Die Biopolitik in der Debatte

OESTREICH, Heide (2009): Einigung bei Spätabtreibungen.
Bundestag: Union, SPD und FDP einigen sich auf gemeinsame Gesetzesnovelle. Frauenpolitikerinnen von SPD und Grünen erwägen eigenen Gesetzentwurf,
in: TAZ v. 21.04.

 
       
   

LÜCK, Oliver (2009): Sound der Einsamkeit.
Eremit auf La Gomera,
in: Spiegel Online v. 21.04.

 
       
   
  • Die bevölkerungspolitische Debatte um die Kultur der Kinderlosigkeit: Niedrigfertilitätsfalle & soziale Ansteckung

RÖNICKE, Katrin (2009): Jetzt bloß nicht mut(t)ieren.
Deutschland ist nun per Erlass kinderfreundlich. Warum stehen junge Eltern trotzdem unter dem Druck, von den Kinderlosen bloß nicht für spießig erklärt zu werden?
in: freitag.de v. 21.04.

 
       
   
  • Die Alter(n)skultur in der Debatte

SCHUBERT, Frank (2009): Elektronische Wächter für Senioren.
Neue Sensoren erkennen, ob allein lebende Senioren in Gefahr sind – und holen bei Bedarf Hilfe. Selbstbestimmtes Leben im Alter wird so erleichtert, hoffen Forscher,
in: Tagesspiegel v. 20.04.

 
       
     
       
   
  • Buch-Verfilmung - Dorfpunks von Rocko Schamoni

    • LINK, Rainer (2009): Lütjenburg im Dorfpunk-Fieber.
      Eine Kleinstadt in Ostholstein wird berühmt,
      in: DeutschlandRadio v. 20.04.

    • HEMPEL, Lasse Ole (2009): Ein Dorfpunkt am Tor zur Welt.
      Über den Musiker, Entertainer und Schriftseller Rocko Schamoni,
      in: DeutschlandRadio v. 20.04.

 
       
     
       
     
       
   
  • Die Internetkultur in der Debatte

GASCHKE, Susanne (2009): Die Netzanbeter.
Für seine Propheten ist das Internet ein großes Heilsversprechen. Sie verfechten ihre Sache mit der Unerbittlichkeit von Ideologen,
in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 19.04.

 
       
   
  • Judith Hermann - Alice

    • HERMANN, Judith (2009): Sie kam, ich schwieg.
      Über Monika Maron,
      in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 19.04.

 
       
   

KINGMA, Renate (2009): Warum es vorteilhaft ist, Geschwister zu haben.
Wer in einer großen Familie aufwächst, hat es später als Erwachsener oft leichter. Kinder erziehen sich gegenseitig zu sozialem Verhalten,
in: Welt am Sonntag v. 19.04.

Mit Lob des Einzelkindes hat Brigitte BLÖCHLINGER ein Buch geschrieben, das die gängigen Vorurteile relativiert.
 
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom 05. - 18. April 2009

 
 
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
 
  [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 19. April 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002