[ News-Hauptseite ] [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]

 
   

Medienrundschau:

News zum Single-Dasein

 
   
News 15.-23. August 2008
News 10.-14. August 2008
News 01.-09. August 2008
News 23.-31. Juli 2008
News 17.-22. Juli 2008
News 10.-16. Juli 2008
News 01.-09. Juli 2008
News 23.-30. Juni 2008

News 12.-22. Juni 2008
News 01.-11. Juni 2008
News 21.-31. Mai 2008
News 07.-20. Mai 2008
News 01.-06. Mai 2008
News 23.-30. April 2008
News 10.-22. April 2008
News 01.-09. April 2008
News 27.-31. März 2008

News 16.-26. März 2008
News 01.-15. März 2008
News 07.-29. Februar 2008
News 01.-06. Februar 2008
News 20.-31.Januar 2008
News 15.-19.Januar 2008
News 01.-14.Januar 2008
News 21.-31.Dezember 2007
News 16.-20.Dezember 2007
News 07.-15.Dezember 2007
News 01.-06.Dezember 2007
News 24.-30.November 2007
News 16.-23.November 2007
News 07.-15.November 2007
News 01.-06.November 2007
News 28.-31. Oktober 2007
News 15.-27. Oktober 2007
News 10.-14. Oktober 2007
News 05.-09. Oktober 2007
News 01.-04. Oktober 2007
News 21.-30. September 2007
News 15.-20. September 2007
News 09.-14. September 2007
News 01.-08. September 2007
News 26.-31. August 2007
News 17.-25. August 2007
News 10.-16. August 2007
News 06.-09. August 2007
News 01.-05. August 2007
News 28.-31. Juli 2007
News 21.-27. Juli 2007
News 14.-20. Juli 2007
News 05.-13. Juli 2007
News 01.-04. Juli 2007
News 27.-30. Juni 2007

News 20.-26. Juni 2007
News 11.-19. Juni 2007
News 01.-10. Juni 2007
News 25.-31. Mai 2007
News 21.-24. Mai 2007
News 08.-20. Mai 2007
News 01.-07. Mai 2007
 
       
   
Medienberichte über single-generation.de
 
       
       
   

News vom 24. - 31. August 2008

 
       
     
       
   

Zitat des Monats:

Für ein Gesellschaftsmodell der geteilten Eltern- und Arbeitszeit

"Selbstverwirklichung und Emanzipation auf Kosten der Partner ist eine traurige Geschichte. Gut wäre, wenn es gelingen könnte, beide zu ihrem Recht kommen zu lassen, kein Gegeneinander, sondern ein Miteinander zu erstreiten. Dafür müssen die Sackgassen des Feminismus klar benannt werden, ohne dass man in eine patriarchale Reaktion verfällt. Die Frauen müssen sich entscheiden, ob sie wie Männer sein wollen, oder ob beide Geschlechter gemeinsam ein auf geteiltem Lebensglück basierendes Gesellschaftsmodell entwerfen und verwirklichen wollen. Denn um nichts Geringeres geht es letztlich."
(aus: Robert Habeck "Verwirrte Väter", 2008, S.11)

 
       
       
   

Das Single-Dasein in Australien

SPROTHEN, Vera (2008): Die einsamen Männer des australischen Outbacks,
in: welt.de v. 31.08.

 
       
   
  • TAGESSPIEGEL-Thema: Erziehung

    • NOLTE, Dorothee (2008): Was Eltern heute stemmen.
      Sie investieren mehr in ihre Kinder denn je – und fragen sich, ob sie richtig erziehen. Ein Gespräch mit dem Familiensoziologen Hans Bertram über gute und schlechte Eltern – und die Rolle des Staats,
      in: Tagesspiegel v. 31.08.

    • DIENING, Deike (2008): Weiterschwimmen, Amerika kommt gleich.
      Die großen Familien sterben aus in Deutschland. Gerlinde Unverzagt hat vier Kinder, zwei Töchter und zwei Söhne. Aber wie erzieht man die?
      in: Tagesspiegel v. 31.08.

    • KAST, Bas (2008): Wer erzieht hier eigentlich?
      Judith Rich Harris meint: Es sind die Freunde,
      in: Tagesspiegel v. 31.08.

    • HACKE, Axel (2008): Wie meine Kinder mich erziehen,
      in: Tagesspiegel v. 31.08.

    • IDE, Robert (2008): Wie wir wurden, was wir sind.
      Aufgewachsen in Ost und West Schweigen, um keinen Schaden anzurichten. Lücken mit Leben füllen. Die Mauer stets und ständig im Blick, aber nicht auf den eigenen Bildern. Und dann – selbst nach drüben,
      in: Tagesspiegel v. 31.08.

 
       
   

RÖPCKE, Angelika (2008): Nur nicht schüchtern!
Männer lieben es, von Frauen angesprochen zu werden - Fünf Flirt-Tipps von Profis,
in: Welt v. 30.08.

 
       
   

SINß, Falk (2008): Immer mehr Städte zahlen Geburtenprämien.
Zuschüsse von bis 11000 Euro pro Kind,
in: Welt v. 30.08.

 
       
     
       
   
  • Teenagerschwangerschaften und frühe Mutterschaft in der Debatte

KEGEL, Sandra (2008): Echter Stress mit falschem Kind,
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 30.08.

 
       
   

JUNGEN, Oliver (2008): Warum ist es denn hier so dunkel, Herr Licht?
Über uns ziehen dralle Schiffe vorbei, als wären es Zeppeline. Peter Licht, das Phantom, der letzte Großmelancholiker, sitzt mir gegenüber. Wo wir sind, spielt keine Rolle, denn mit Peter Licht könnte man eigentlich überall sein. Ein Gespräch über die Austreibung metaphysischer Traurigkeit,
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 30.08.

 
       
   
EHRENSTEIN hat Statements der Soziologen Johannes HUININK und Norbert F. SCHNEIDER eingeholt. Es geht um die Frage, ob das Elterngeld ein Erfolg ist.
  • GASEROW, Vera (2008): Vollzeit-Väter ein paar Monate.
    Elterngeld motiviert mehr Männer, eine Auszeit fürs Baby zu nehmen. Rollenverteilung aber nur begrenzt verändert,
    in: Frankfurter Rundschau v. 30.08.

  • KAPPUS, Monika (2008): Frauenquote.
    Männer, gönnt Euch was!
    in: Frankfurter Rundschau v. 30.08.

 
       
   

KAHLWEIT, Cathrin (2008): Renate Künast über Männer,
in: Süddeutsche Zeitung v. 30.08.

 
       
   
  • Politikerinnen als Müttervorbild in der Debatte

TAGESSPIEGEL (2008): Wie geht gute Erziehung?
Drei Familienministerinnen über ihr Familienbild und das Leben mit Kindern,
in: Tagesspiegel v. 30.08.

Der Tagesspiegel rührt kräftig die Werbetrommel für die morgige Themenausgabe Erziehung. Bereits am Freitag schrieb Klaus HURRELMANN über die pädagogische Wende bei der Erziehung (1978 hatten wir das schon einmal unter dem Motto "Mut zur Erziehung"). Und heute schreiben Ursula von der LEYEN, Renate SCHMIDT und Rita SÜSSMUTH zum Thema. 
 
       
     
       
   
  • Soziale Herkunft, Bildungsaufstiege und soziale Mobilität in der Debatte

LANDSCHEK, Elise (2008): Kinderschutzbund will Gratis-Bildung für alle.
Alleinerziehende und Hartz-IV-Empfänger können Kita- und Schulbesuch kaum finanzieren, so Kinderschützer,
in: TAZ v. 29.08.

 
       
   
  • Teenagerschwangerschaften und frühe Mutterschaft in der Debatte

DEH (2008): Warnung vor dem Kind.
Babysimulator für Minderjährige,
in: Tagesspiegel v. 29.08.

 
       
   
  • Die neue Klassengesellschaft in der Debatte

HURRELMANN, Klaus (2008): Autorität ist eine Kunst.
Regeln und Strafen waren für Pädagogen lange tabu. Das ändert sich, denn Kinder brauchen Orientierung,
in: Tagesspiegel v. 29.08.

 
       
     
       
   
  • Die Demografisierung gesellschaftlicher Probleme

BÖTTGER, Martin (2008): Lob von ungewohnter Seite.
Migrationspolitik: Der vorliegende Integrationsbericht aus NRW steht für einen modernisierten CDU-Kurs,
in: Freitag Nr.35 v. 29.08.

 
       
   

HERING, Tobias (2008): Mit geborgter Stimme sprechen.
Schnitt: Wer heute zwischen 30 und 40 ist, sitzt zwischen allen Stühlen. Die Unschuld der Nachgeborenen zu behaupten, erscheint ebenso anmaßend, wie das Verstricktsein in Anspruch zu nehmen. Eine Annäherung am Vorabend des 1. September,
in: Freitag Nr.35 v. 29.08.

 
       
   
  • Andreas Neumeister - Könnte Köln sein

    • SCHWARTZ, Tobias (2008): Pop-Mission erfüllt!
      Andreas Neumeister über Pop im Allgemeinen, Popliteratur im Besonderen und seinen neuen Roman "Könnte Köln sein",
      in: zitty Nr.18 v. 28.08.

 
       
   
ZEIT-Thema: Jugend ohne Charakter!
 
       
   
  • Die Arbeitskultur in der Debatte

SOBOCZYNSKI, Adam (2008): Der Feierabend hat Feierabend.
Früher klingelte das Telefon nach zehn nur, wenn etwas Schlimmes passiert war. Heute klingelt das Handy, weil dem Chef wieder was eingefallen ist. Und wir checken noch mal schnell unsere Mails. Sind wir denn alle verrückt geworden?
in: ZEITLeben Nr.36 v. 28.08.

 
       
   
taz-Interview: Wer pflegt, der erbt.
Gesetzesänderung begünstigt Pflegende im Erbrecht
 
       
   

JUNGLE WORLD-Thema: Gauß raus!
Statistik und Herrschaft

 
       
     
       
   
  • Dieter Thomä - Väter

    • NEWMARK, Catherine (2008): Vom Patriarchen zum Wahlvater,
      in: DeutschlandRadio v. 28.08.

 
       
   
  • Sven Regener - Der kleine Bruder

    • VOGEL, Sabine (2008): Geht in Ordnung.
      Sven Regeners neuer Roman ist ganz der alte. Dabei wird "Der kleine Bruder" darin erst noch zu "Herr Lehmann",
      in: Berliner Zeitung v. 28.08.

 
       
   
  • Der Wandel des Wohnideals in der Debatte

HERWIG, Oliver (2008): Generation Ikea.
Was alles drin ist,
in: Frankfurter Rundschau v. 28.08.

Anlässlich des Erscheinens des neuen Ikea-Katalogs, den 70 % der Haushalte erhalten, denkt HERWIG über die Durchsetzung des Ikea-Gefühls nach:

"Ikea brachte ein Lebensgefühl namens Design ins Spiel. Seine ersten Anhänger zählen zur Sandwichkohorte zwischen 68ern und Generation Golf. Die bis 1965 Geborenen sogen Möbeldesign aus Schweden förmlich auf, ihre Kinder kannten bereits nichts anderes als mehr oder weniger lustige Einkaufsfahrten an den Stadtrand, die irgendwann im Café endeten und mit viel Zeug im Kofferraum, das man mitgenommen hatte, weil es praktisch schien und preiswert."

 
       
   
  • Partnerlose in der Debatte

TV-Tipp
MAYER, Jörg E. (2008): Dauersingles.
Die Last, allein zu leben,
in: Frau-TV. Sendung des WDR v. 27.08.

 
       
   
  • Teenagerschwangerschaften und frühe Mutterschaft in der Debatte

KUHR, Daniela (2008): Elternzeit für Oma und Opa.
Teenager-Schwangerschaften sind oft nur schwer zu bewältigen. Nun will die Familienministerin den minderjährigen Eltern helfen - mit einem neuen Gesetz,
in: Süddeutsche Zeitung v. 27.08.

 
       
   

GRAUPNER, Johannes (2008): Besuch beim anonymen Melancholiker.
Peter Licht im Interview,
in: Süddeutsche Zeitung v. 27.08.

 
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
   

BRÖNSTRUP, Carsten (2008): Die Rente lohnt sich immer noch.
Die Sozialkasse erwartet positive Rendite auf Jahrzehnte – Rentenempfänger bekommen im Alter mehr Geld, als sie in jüngeren Jahren eingezahlt haben. Doch die Finanzwirtschaft sieht die Politik als Gefahr für die Altersvorsorge,
in: Tagesspiegel v. 26.08.

 
       
   
  • Der Zeitgeist in der Debatte

GOETTLE, Gabriele (2008): Spuren der Geschichte.
Ein Freund von Dorothea Ridder erzählt,
in: TAZ v. 25.08.

 
       
   
AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE-Thema: Migration in Europa
 
       
     
       
     
       
   

BARTELS, Gerrit & Ulf LIPPITZ (2008): "Wer gegen Schwaben ist, ist auch nur Rassist".
Die Multikulti-Lüge, der Kiez-Muff und die kleine Welt von "Spiegel"-Redakteuren: Wer sich das Denken zu einfach macht, bekommt es mit Sven Regener zu tun,
in: Tagesspiegel v. 24.08.

 
       
   
  • Gender in der Debatte

LEHNARTZ, Sascha (2008): Dem Superweib geht der Optimismus aus.
Eine internationale Studie zeigt: Der Glaube, dass Familie und Beruf für Frauen vereinbar sind, nimmt ab. Weil es an Unterstützung fehlt - vom Staat. Und auch von den Männern,
in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung v. 24.08.

 
       
   

[ zum Seitenanfang ]

Zu den News vom   14. - 23. August 2008

 
       
   
  • Rezensionen zum Single-Dasein finden sie hier

 
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-generation.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Glossar ] [ Übersicht der Themen des Monats ] [ Homepage ]  
   
 
   
© 2000-2017
Bernd Kittlaus
webmaster@single-generation.de Stand: 23. April 2017 Counter Zugriffe seit
dem 03.Juni 2002